ION CLUB FUERTEVENTURA // Water Kid

ZURÜCK   22.10.19

ION CLUB RISCO DEL PASO

Der ION CLUB konnte sich dieses Jahr glücklich schätzen ein echtes Ausnahmetalent an seinen Stationen auf Fuerteventura und Mauritius begrüßen zu dürfen! Eine äusserst Wassersport begeisterte Familie hatte ihre beiden Wasserratten Ben und Henry mit im Gepäck. Wobei Ben sich schon für eine Leidenschaft entschieden hat!

Ben ist neun Jahre alt und ein richtiges "Waterkid". Er probiert gerne alle Sportarten auf dem Wasser aus. Mit sechs Jahren steht er zum ersten Mal auf dem Windsurfbrett. Von Kuba, begnadeter Windsurflehrer bei ION CLUB auf Mauritius, bekommt er Unterricht. In Langebaan, Südafrika, versucht er sich mit 8 Jahren zum ersten Mal im Kitesurfen. Seine Eltern, Gregory und Dania, beide begeisterte Windsurfer, hat Ben auch schon mit dem Kitesurf-Virus angesteckt. Bruder Henry, zarte sieben, eifert seinem großen Bruder nach - bisher erst beim Windsurfen aber sobald er darf, wird auch er nicht mehr zu bremsen sein und mit dem Kitesurfen beginnen.

Die Familie ist das ganze Jahr 2019 auf Reisen - mit dem Fokus auf Wassersport. Dabei hat Ben seine große Leidenschaft für das Kitesurfen entdeckt. Wenn es keinen Wind hat, geht er gerne in den Skate Park. Als Nächstes möchte er unbedingt Foil-Surfen ausprobieren. Seine Vorbilder sind Kai Lenny, Aaron Hadlow, Robby Naish, Klaas Voget, Jaeger Stone...- na dann!

Wer Fan von Ben werden will kann ihm auf Instagram folgen: https://www.instagram.com/ben.felix.gerhardt/

Das Ben ein ganz normales Kind ist, kannst du hier nachlesen.

Ben, was magst du am Wassersport?
"Ich liebe Windsurfen und Kitesurfen. Es fühlt sich an, als würde ich über das Wasser fliegen. Es ist ein schönes Gefühl, in den Wellen zu reiten. Beim Kitesurfen kann ich immer neue Sachen ausprobieren. Meine Lieblingsspots bisher sind Risco del Paso (Fuerteventura), Geraldton (Western Australia) und Mauritius."

Wie sieht ein ganz normaler Tag aus, Ben? 
"Im Moment sind wir in Geraldton und gehen meistens an den Coronation Beach. Mein normaler Tag: ich wache etwa um 6 Uhr auf und frühstücke, am liebsten Cereals. Dann mache ich Hausaufgaben und packe anschliessend mit meinem Dad das Auto mit allem Surfmaterial und einem Mittagessen in der Kühlbox. Dann fahren wir an den Strand und riggen auf. Nach einer ersten Session auf dem Wasser esse ich mein Mittagessen und meistens gehe ich nochmal auf das Wasser. Mitte Nachmittag gehen wir zurück und vor dem Abendessen gehen wir in den Skate Park. Um ca. 8 Uhr gehe ich ins Bett und lese noch ein wenig. Ab Januar gehe ich dann wieder in die Schule und kann dann leider wieder weniger Wind- und Kitesurfen."

Was liebst du noch? 
"Trampolin springen, skaten, mit Freunden spielen, fernsehen (wenn ich darf), schlafen. Ich möchte unbedingt bald Foilen lernen."


Was geht dir durch den Kopf, wenn du auf dem Wasser bist?
"Ich denke nicht wirklich, wenn ich auf dem Wasser bin, ausser über meine nächsten Moves. Ich mache einfach."

Hast du keine Angst, Ben?
"Ich bin nicht so gerne alleine, ausser auf dem Wasser, dort macht mir das nichts aus. Manchmal habe ich Angst, wenn ich meinen Kite in der Welle nicht relaunchen kann und ich abtreibe."

Was ist dein Lieblingsessen?
"Ich liebe Porridge mit Honig und Cereals."

Dein Lieblingsfilm/Buch?
"Ich lese sehr gerne - im Moment sind meine Lieblingsbücher die Cherub-Serie. Darin geht es um einen Jungen, der ein Undercover Agent ist und auf Missionen geht, um Gangsters zu bekämpfen. Ich mag Marvel-Filme (z.b. Spiderman und Ironman)."

Was ist noch wichtig für dich?
"Ich bin interessiert an Science und Engineering. Ich möchte aber Waterman sein, wie Kai Lenny."

Das er neben seinem Talent als Kite- und Windsurfer auch noch den Auftritt vor der Kamera beherrscht sieht man an den folgenden Bildern...

ION CLUB LE MORNE, MAURITIUS 

ZURÜCK

WHAT'S HOT

New Sofia Studios

1 Woche im Studio (Doppelbelegung), Selbstverpflegung, inkl. Flug, Transfer und Reiseleitung

From 490 €uro

INFO & ANGEBOT

MEHR ANGEBOTE

Aktuelle Wetterdaten