Fuerteventura

Ein Spezial-Angebot für alle Ozean-Liebhaber 

Fuerteventura, eine der Inseln des spanischen Archipels der Kanaren, wird vom Atlantischen Ozean an nahezu 220 km Küstenlinie umsäumt. Ihre langen weissen Sandstrände, Felsen, Lavagestein…es gibt hier soviele vom Ozean umspielte Plätze, dass es schwierig ist, diese Insel nicht vollkommen in sich aufzunehmen.

Fuerteventura ist in der Welt des Wassersports berühmt für seine zahlreichen und vielseitigen Spots. Ob als Wassersportler oder Begleiter,ein Traumurlaub auf dieser Sonneninsel mit ihrem unendlichen Ozean wird Dich nicht enttäuschen.

Vue of the windsurf and kitesurf spot of Risco del Paso

Was hat der Norden Fuerteventuras zu bieten ?

Ganz im Norden der Insel kannst Du den Naturpark  “Dünen Corralejo” mit seinem  10 km langen Strand geniessen. Kitesurf- und Windsurfliebhaber sind hier regelmässig bei guten Bedingungen zu sehen, was einen Grossteil des Jahres der Fall ist.

Los Lobos, eine zu Fuerteventura gehörende unbevölkerte Insel, die für ihre Unterwasserwelt und Fauna mit sehr seltenen Meeresvögeln bekannt ist, befindet sich gegenüber, zwei km entfernt. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert, einen Segeltörn dorthin zu machen, um die Meeresluft der Kanaren zu geniessen, es werden lokal auch verschiedene Exkursionen angeboten.

Und für alle Wellenfreaks funktioniert eine sehr lange nach rechts brechende Welle von November bis März. Der Spot ist mit einer Fähre vom Hafen in Corralejo erreichbar.

Noch weiter nördlich eröffnet sich eine komplett andersartige Landschaft. Felsenlandschaften, blau-türkis schimmernde Lagunen, Stille und insbesondere im Winter schenkt uns der Ozean hier grössere Swells von beeindruckender Power. Alle leidenschaftlichen Extrem-Kiter, -Windsurfer, -Wellenreiter,-Wingfoiler und auch SUP-Waverider sind hier am glücklichsten.

Darüberhinaus müsst Ihr unbedingt einen Zwischenstop im Dorf von El Cotillo einlegen und dort fangfrischen Fisch in einem Restaurant mit atemberaubenden Meerblick geniessen. Pure Glückseligkeit !

Und dies ist nicht das einzige Dorf im Norden Fuerteventuras, Majanicho zum Beispiel ist ein kleines pittoresques Fischerdorf mit Hafen, eine seltene Schönheit in einerseits seiner Wildheit, andererseits mit seinem menschenleeren, friedlichen Strand – im Vergleich zu anderen Stränden der Insel. Das ist für Euch eine super Gelegenheit, die Pfade zwischen Ozean und Vulkanen auf dem mietbaren E-Bike zu erkunden.

Der Vorteil einer Reise nach Fuerteventura ist, dass Ihr mindestens zwei Wochen braucht, um die Insel in all ihrer Pracht wertzuschätzen. Mietwagen ist unverzichtbar. Lasst uns in Richtung Süden gehen.

Fuerteventura ist in der Welt des Wassersports berühmt für seine zahlreichen und vielseitigen Spots. Ob als Wassersportler oder Begleiter,ein Traumurlaub auf dieser Sonneninsel mit ihrem unendlichen Ozean wird Dich nicht enttäuschen.

Was hat der Süden Fuerteventuras zu bieten ?

Im Süden Fuerteventuras spart die Insel genauso wenig  an Naturschätzen. Beginnen wir mit den Stränden Risco del Paso und Sotavento, die beide im Naturpark Jandia nicht weit von der Südspitze der Insel liegen. Unabhängig von Eurem Fahrniveau im Kite– oder Windsurfen, diese Spots sind einfach erreichbar und der Wind weht im Sommer wie im Winter.

Dazu gibt es mehrere ION CLUB Center, die ganzjährig geöffnet sind. Ein Center in Risco del Paso und das andere in Costa Calma. Die Teams beider Clubs sind für Euch da, um Euch den Ozean während Eures Aufenthaltes maximal geniessen zu lassen. 

Je nach Gezeiten formen sich an bestimmten Stränden Lagunen und damit werden diese Spots magisch gut für Einsteiger, Aufsteiger und Kinder.

Nach Eurer Session auf dem Wasser könnt Ihr Ozean-Liebhaber bei tapas und frischen Getränken weiter den Tag geniessen. In Costa Calma und in Morro Jable gibt es viele Restaurants und Bars. Der beste Platz, um einen wunderschönen Sonnenuntergang zu bewundern, ist allerdings in La Pared, ein Dorf im Südosten Fuerteventuras, welches auch für seine Wellenreit-Spots bekannt ist, für Anfänger bis Fortgeschrittene.

Was gibt es besseres zu tun, um die überwältigende Naturschönheit der Insel mit einem Besuch des Dorfes Cofete zu geniessen,insbesondere an einem Tag ohne Wind oder Wellen. Eine atemberaubende Kulisse macht sprachlos und die Strasse dorthin ist unwirklich schön. Mit dem freien Blick auf die spektakulären Felsen ist dies ein Ort auf der Insel Fuerteventuras, den Ihr gesehen haben müsst. Der Weg dorthin ist etwas chaotisch, aber er ist es wert, fahrt den Zugangsweg bis ganz unten, um einen weiten Strand und beeindruckende Wellen zu entdecken.

Costa Calma centre

Warum werdet Ihr einen top Kitesurf- und/oder Windsurf-Urlaub auf Fuerteventura haben ?

In nur wenigen Flugstunden aus Europa erreichbar erwartet Euch das Paradies des Wassersports umgeben vom Ozean mit offenen Armen und das 12 Monate im Jahr dank seines milden Klimas und seiner Erreichbarkeit. Die Wahl zwischen der Mitnahme Eures eigenen Materials oder der Materialmiete in einem Wassersportcenter stellt kein Problem dar.

Fuerteventura, umgeben vom Atlantischen Ozean, bietet Euch eine Vielzahl an Windsurf-, Kitesurf- und Wellenreit-Spots mit allen denkbar möglichen Bedingungen. Ob Ihr nun Anfänger, Aufsteiger oder Fortgeschrittene seid,  Ihr werdet immer einen Strand oder Spot finden, der Euch taugt. Die Auswahl ist immens gross. Am einfachsten und sichersten ist es natürlich für Euch, Euch an einer der ION CLUB CENTER zu erkundigen und ein Auto am Flughafen zu mieten.

Noch dazu ist der Ozean, wo immer Ihr auf der Insel seid, fast immer in Sicht und die salzige Meeresbrise niemals fern. Ihr werdet diese besondere Beziehung zum Ozean immer erleben können, ob tagsüber am Strand oder am Abend im Restaurant oder in einer Bar.

Der Ozean hat eine ganz besondere Anziehungskraft auf uns, weil er einerseits mysteriös ist und andererseits beruhigend auf uns wirkt. 

Fuerteventura ist untrennbar von der Magie des Ozeans und aus diesem Grund im Laufe der Zeit ein unumgängliches Muss für Rider aus der ganzen Welt geworden.

Kitesurfen auf Fuerteventura : kompletter Ratgeber

Fuerteventura ist dank der grossen Anzahl unterschiedlicher Spots und dank dem perfekten Nord-/Nord-Ost-Wind, der den Grossteil des Jahres die Ostküste der Insel von Norden nach Süden mit Wind versorgt, die zum Kitesurfen von den Kanaren am besten geeignete Insel. Die...

Das Wingfoilen meistern wie ein Pro : Techniken für Fortgeschrittene !

Die Evolution Eurer Wingfoil-PraxisErfahrene Kitesurfer und vor allem Windsurfer lernen die Grundlagen des Wingfoilens ziemlich schnell. Neulinge in der Welt des Wassersports brauchen unter Umständen etwas länger, um zuerst ein Gefühl für den Wind, ein sicheres...

Der Einstieg ins Kitesurfen : die wichtigsten Tipps

Was ist das Kitesurfen und wie unterscheidet es sich von anderen Wassersportarten ?Ende der 70er Jahre erfand der französische Waterman und Abenteurer Arnaud de Rosnay das Parafoil, eine Art Lenkdrachen, der ihn auf einem sehr großen Brett sitzend hinter sich herzog....

Wellenreiten in Essaouira : alles Wissenswerte vor Eurer Reise !

Wellen in Essaouira : ein Paradies für Wellenreiter 🏄‍♂️Essaouira oder die Stadt des Passats lockt seit vielen Jahren Wind- und Kitesurf-Liebhaber an, da der Wind in dieser Region konstant weht, aber sie ist auch ein kleines Wellenreit-Paradies ! Die Anbindung aus...

TOP 10 NEUE ION KOLLEKTION PRODUKTE DES ION CLUB TEAMS

NEUE ION KOLLEKTION VON 2024 ⚡️Der ION CLUB freut sich darauf, Euch die neue ION Kollektion von 2024 vorzustellen. Auffällige Designs, topaktuelle Grafik und neue Sicherheits Accessoires in gewohnter, erstklassiger Qualität bestimmen das diesjährige Sortiment....

Kitesurfen auf den Kapverden: Bereitet Euer Abenteuer vor 

Die besten Kite-Spots auf den Kapverden Zwei Inseln des kapverdischen Archipels vor der senegalesischen Küste sind auf der ganzen Welt für das Kitesurfen bekannt. Fangen wir mit der Insel Boavista voller langer und wunderschöner Sandstrände an. Die Wassersportcenter...

SAFAGA PAKET

PROFITIERT VOM 01 BIS ZUM 30.JUNI 2024 VON EXKLUSIVEN ION CLUB-PAKETEN HOTEL + AKTIVITÄT + TRANSFE  Unsere exklusiven 7-Tage-Pakete bieten Euch weit mehr als einen einfachen Aufenthalt.  Erlebt Kitesurfen oder Wingfoilen unter der Sonne Safagas und profitiert vom...

Kitesurfen in Essaouira : entdeckt diese Destination

Die Spots in der Bucht von EssaouiraDer Spot in der Bucht von Essaouira ist mit seinem 5 km langen Strand ideal für alle Könnerstufen und zum Freeriden, Freestylen oder auch Waveriden (Swell nur im Herbst und Winter) geeignet. Die Wellen werden nie zu gross, da die...

Kitesurfen anfangen auf den Kapverden, unsere Empfehlungen

Kitesurfen anfangen auf den Kapverden, unsere EmpfehlungenVor ein paar Jahrzehnten haben sich die Kapverden, noch wenig bekannt unter den Europäern, dank ihrer berühmten Sängerin Cesaria Evora einen Namen gemacht, und viel später, in den 90er Jahren auch durch für ...

Wie suchst Du Dein Windsurf-Trapez aus ?

Das Windsurfen wurde Ende der 60er Jahre erfunden und hat sich in den 70ern als einziger (abgesehen vom Segeln) Fun Segel-Gleitsport  auf dem Wasser weiterentwickelt.  Und damals wussten wir noch nicht, dass das Windsurfen für soviel Aufsehen unter Tausenden sorgen...

Neuigkeiten und Angebote